Weinpicknick mit Livemusik am 2. Juli-19 Uhr am Festplatz Leutesheim

Was gibt es schöneres, als an einem lauen Sommerabend gemütlich auf der Picknickdecke zu sitzen, einen leckeren Wein zu genießen und dabei auch noch von einer klasse Band unterhalten zu werden??? Wir laden euch hiermit herzlich ein. Auf der großen Rasenfläche beim Spielplatz, im Schatten der Bäume, feiern wir ein Sommerfest der Extraklasse. Genuss und Musik. Bei freiem Eintritt bieten wir euch feine Weine vom Weingut Wild in Gengenbach, Kühles Bier und alkoholfreie Getränke. Gerne könnt ihr euch zuhause euren Picknickkorb packen und den Abend mit den mitgebrachten Speisen genießen. Wir bieten euch zusätzlich aber auch gegrillte Leckereien an. Musikalisch dürft ihr feinsten Soul und Funk sowie Rock-Klassiker aus den letzten 50 Jahren erwarten. Die Funk-Farmers aus Lahr werden uns mit Stücken von Ray Charles,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenWeinpicknick mit Livemusik am 2. Juli-19 Uhr am Festplatz Leutesheim

Alter Dreimarker sitzt wieder

Kehl-Leutesheim (pr). Dank Karl Keck kam ein 273 Jahre alter und 1,40 Meter großer Gemarkungsstein wieder ans Tageslicht. Er markierte die Grenze zwischen Leutesheim, Linx und Bodersweier. Der Leutesheimer Historiker fand ihn nach längerem Suchen in einem Ablassgraben der Leutesheimer Mühle unweit des Radwegs von Leutesheim nach Linx. Der Grenzstein wurde vor kurzem wieder an seinen Bestimmungsort gesetzt. Annette Sänger, Rathauschefin aus Linx, nebst Kollegen Heinz Faulhaber aus Leutesheim und Manfred Kropp aus Bodersweier schauten sich den Stein am vergangenen Donnerstag gemeinsam an. Sie wissen nun genau, wo ihre Grenzen sind. Auf jeweils einer Seite des am Kopfende zu einem Dreieck gemeißelten Sandstein sind die Wappen der Ortschaften Leutesheim, Linx und Bodersweier eingraviert. Auf der Leutesheimer Seite steht »GL« für Gemarkung Leutesheim und die Ziffer…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenAlter Dreimarker sitzt wieder

Baumschnittkurs in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. In den Wintermonaten steht der Schnitt von Kernobst, wie Apfel-, Birnen- und Quittenbäume auf dem Programm. So auch beim Obst- und Gartenbauverein Auenheim-Leutesheim. Vorsitzender Hans-Peter König (ganz links) führte mit seinem Team am vergangenen Samstag auf Auenheimer Gemarkung einen Schnittkurs durch. Auf unserem Foto zeigt Baumwart Hans Heidt, wie fachgerecht abgeschnitten wird. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenBaumschnittkurs in Leutesheim
Read more about the article »Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim
Im Moment übernimmt Manuela Hummel noch selbst einige der gebuchten Fahrten. Sobald „Flitze für Litze“ im Januar offiziell an den Start gegangen ist, wird sie sich hauptsächlich um die Organisation kümmern. Foto: Antje Ritzert

»Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. »Flitze für Litze – der freundliche Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Menschen aus Litze« geht am 1. Januar an den Start. Die Probephase des Projekts ist bereits erfolgreich angelaufen. Wer möchte nicht so lange wie möglich im eigenen Haushalt leben? Aber was tun, wenn der Rücken zwackt und die Füße nicht mehr so richtig wollen? Wer Glück hat, wohnt in der Stadt und hat Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte direkt vor der Haustür. Doch den Bewohnern auf dem Dorf ist ein eigenständiges Leben ohne Hilfe von Familie und Freunden kaum möglich – es sei denn, der Geldbeutel ist groß genug, um sich für jede Kleinigkeit eine Taxifahrt in die Stadt leisten zu können. Die Kirchgemeinde Leutesheim hat deshalb das Projekt „Flitze für Litze“ ins Leben gerufen. Es soll…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen»Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim
Read more about the article Guter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt
Gut besucht war der Adventmarkt im Leutesheimer Löwenhof. Die Showtanzgruppe »D´Hupfdohle« boten selbstgemachte Linzertorten, Muffins und Donuts an. Mit dem Erlös finanzieren die Tanzbegabten ihre Kostüme für den nächsten Faschingsauftritt. Foto: Jürgen Preiß

Guter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt

Kehl-Leutesheim. Der Adventmarkt im Leutesheimer Löwenhof ist kein Geheimtipp mehr. Am Sonntag strömten die Besucher zu der wiederum sehr ansprechenden Veranstaltung. Löwen-Wirtin Kathrin Schütterle und die Aussteller zeigten sich mit der Resonanz sehr zufrieden. Der Kommerz steht bei vielen Ausstellern nicht im Vordergrund. »Für mich öffnet mein Hobby auch ein Tor zur Außenwelt«, sagt Hans Geiger. Er präsentierte im Löwen-Schopf wertvolle, handgemachte Messer. Die Griffe sind teils aus altem Fassdaubenholz gefertigt. Und jeder Kundenkontakt ist für ihn auch eine Bereicherung. Am Sonntag konnte sich der Leutesheimer über viele Gespräche freuen. Andrea Schmidt hatte ihre »Lolas« dabei. Die Künstlerin aus Sand stellt aus Ton seit über zehn Jahren weibliche Figuren her. Handgefertigtes aus Holz präsentierte die Familie Heidt aus Leutesheim. Dekos für die Advent- und Weihnachtszeit,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenGuter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt
Read more about the article Hätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle
Der Einsatz eines Defibrillator kann lebensrettend sein. Symbolfoto

Hätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle

Manchmal entscheiden Sekunden über Leben und Tod. Wie zum Beispiel bei einem Radfahrer, der in Mitten des Schwarzwalds bewusstlos zusammenbrach, nur wenige Meter entfernt von einer Wirtshütte. Der Hüttenwirt lief sofort zu dem leblosen Mann und versetzte ihm mit einem Defibrillator lebensrettende Elektroschocks. Der dritte Schock konnte den Sportler ins Leben zurückholen. Der 54-jährige Mann hatte Herzkammerflimmern, welches zum Herz-Kreislauf-Stillstand und damit innerhalb weniger Minuten zum Tod führt, wenn es nicht unterbrochen wird. Wir sprechen vom plötzlichen Herztod, an dem in Deutschland jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen versterben. Das sind doppelt bis dreimal soviel wie bei Verkehrsunfällen. Doch, wie funktioniert eigentlich ein Defibrillator? Zum Unterbrechen von Kammerflimmern und anderen lebensgefährlichen Herzrhythmusstörungen eignen sich Elektroschocks. Sie sorgen im Herzen zunächst einmal für Ruhe, indem sie…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenHätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle
Read more about the article 40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht
Mit einem kleinen Festakt feierten die Leutesheimer am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Jugendtreffs. Monika Lindenberg (vorne mit Bild), Peter Kiefer (rechts daneben) sowie Martin Wahl (Zweiter von rechts) haben die Jugendarbeit in Leutesheim über viele Jahre maßgebend mitgestaltet. Foto: Jürgen Preiß

40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht

Kehl-Leutesheim. Kein Jubiläums-Zeltfest, aber mit einem kleinen Festakt feierten die Leutesheimer am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Jugendtreffs. Ortsvorsteher Heinz Faulhaber begrüßte unter den Gästen Peter Kiefer und Monika Lindenberg. Peter Kiefer hatte den Treff 1979 ins Leben gerufen, Monika Lindenberg war die dienstälteste Treff-Leiterin. Bis Ende der siebziger Jahre hatte sich die Dorfjugend noch an der Bushaltestelle vor der Kirche getroffen. Es sei dort immer sehr laut zugegangen. Das galt als öffentliches Ärgernis, erinnerte Peter Kiefer. Im alten Schulgebäude, der heutiges Arztpraxis, fanden die Jugendlichen eine erste Bleibe. Ernst Schrade, in Leutesheim wohnender Jugendreferent des Kirchenbezirks und Pfarrerin Petzold engagierten sich, berichtete Heinz Faulhaber. Mit Ernst Schrade und Peter Kiefer hatten die Jugendlichen sogar einen Freizeit-Aufenthalt an der Cote d´Azur. 1981 zog der Treff…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht