Baumschnittkurs in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. In den Wintermonaten steht der Schnitt von Kernobst, wie Apfel-, Birnen- und Quittenbäume auf dem Programm. So auch beim Obst- und Gartenbauverein Auenheim-Leutesheim. Vorsitzender Hans-Peter König (ganz links) führte mit seinem Team am vergangenen Samstag auf Auenheimer Gemarkung einen Schnittkurs durch. Auf unserem Foto zeigt Baumwart Hans Heidt, wie fachgerecht abgeschnitten wird. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Baumschnittkurs in Leutesheim
»Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim
Im Moment übernimmt Manuela Hummel noch selbst einige der gebuchten Fahrten. Sobald „Flitze für Litze“ im Januar offiziell an den Start gegangen ist, wird sie sich hauptsächlich um die Organisation kümmern. Foto: Antje Ritzert

»Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. »Flitze für Litze – der freundliche Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Menschen aus Litze« geht am 1. Januar an den Start. Die Probephase des Projekts ist bereits erfolgreich angelaufen. Wer möchte nicht so lange wie möglich im eigenen Haushalt leben? Aber was tun, wenn der Rücken zwackt und die Füße nicht mehr so richtig wollen? Wer Glück hat, wohnt in der Stadt und hat Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte direkt vor der Haustür. Doch den Bewohnern auf dem Dorf ist ein eigenständiges Leben ohne Hilfe von Familie und Freunden kaum möglich – es sei denn, der Geldbeutel ist groß genug, um sich für jede Kleinigkeit eine Taxifahrt in die Stadt leisten zu können. Die Kirchgemeinde Leutesheim hat deshalb das Projekt „Flitze für Litze“ ins Leben gerufen. Es soll…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen »Flitze für Litze« – Fahrdienst startet in Leutesheim
Guter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt
Gut besucht war der Adventmarkt im Leutesheimer Löwenhof. Die Showtanzgruppe »D´Hupfdohle« boten selbstgemachte Linzertorten, Muffins und Donuts an. Mit dem Erlös finanzieren die Tanzbegabten ihre Kostüme für den nächsten Faschingsauftritt. Foto: Jürgen Preiß

Guter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt

Kehl-Leutesheim. Der Adventmarkt im Leutesheimer Löwenhof ist kein Geheimtipp mehr. Am Sonntag strömten die Besucher zu der wiederum sehr ansprechenden Veranstaltung. Löwen-Wirtin Kathrin Schütterle und die Aussteller zeigten sich mit der Resonanz sehr zufrieden. Der Kommerz steht bei vielen Ausstellern nicht im Vordergrund. »Für mich öffnet mein Hobby auch ein Tor zur Außenwelt«, sagt Hans Geiger. Er präsentierte im Löwen-Schopf wertvolle, handgemachte Messer. Die Griffe sind teils aus altem Fassdaubenholz gefertigt. Und jeder Kundenkontakt ist für ihn auch eine Bereicherung. Am Sonntag konnte sich der Leutesheimer über viele Gespräche freuen. Andrea Schmidt hatte ihre »Lolas« dabei. Die Künstlerin aus Sand stellt aus Ton seit über zehn Jahren weibliche Figuren her. Handgefertigtes aus Holz präsentierte die Familie Heidt aus Leutesheim. Dekos für die Advent- und Weihnachtszeit,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Guter Besuch beim Leutesheimer Adventsmarkt
Hätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle
Der Einsatz eines Defibrillator kann lebensrettend sein. Symbolfoto

Hätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle

Manchmal entscheiden Sekunden über Leben und Tod. Wie zum Beispiel bei einem Radfahrer, der in Mitten des Schwarzwalds bewusstlos zusammenbrach, nur wenige Meter entfernt von einer Wirtshütte. Der Hüttenwirt lief sofort zu dem leblosen Mann und versetzte ihm mit einem Defibrillator lebensrettende Elektroschocks. Der dritte Schock konnte den Sportler ins Leben zurückholen. Der 54-jährige Mann hatte Herzkammerflimmern, welches zum Herz-Kreislauf-Stillstand und damit innerhalb weniger Minuten zum Tod führt, wenn es nicht unterbrochen wird. Wir sprechen vom plötzlichen Herztod, an dem in Deutschland jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen versterben. Das sind doppelt bis dreimal soviel wie bei Verkehrsunfällen. Doch, wie funktioniert eigentlich ein Defibrillator? Zum Unterbrechen von Kammerflimmern und anderen lebensgefährlichen Herzrhythmusstörungen eignen sich Elektroschocks. Sie sorgen im Herzen zunächst einmal für Ruhe, indem sie…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Hätten Sie’s gewusst? So funktioniert der Defibrillator in der Mehrzweckhalle
40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht
Mit einem kleinen Festakt feierten die Leutesheimer am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Jugendtreffs. Monika Lindenberg (vorne mit Bild), Peter Kiefer (rechts daneben) sowie Martin Wahl (Zweiter von rechts) haben die Jugendarbeit in Leutesheim über viele Jahre maßgebend mitgestaltet. Foto: Jürgen Preiß

40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht

Kehl-Leutesheim. Kein Jubiläums-Zeltfest, aber mit einem kleinen Festakt feierten die Leutesheimer am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Jugendtreffs. Ortsvorsteher Heinz Faulhaber begrüßte unter den Gästen Peter Kiefer und Monika Lindenberg. Peter Kiefer hatte den Treff 1979 ins Leben gerufen, Monika Lindenberg war die dienstälteste Treff-Leiterin. Bis Ende der siebziger Jahre hatte sich die Dorfjugend noch an der Bushaltestelle vor der Kirche getroffen. Es sei dort immer sehr laut zugegangen. Das galt als öffentliches Ärgernis, erinnerte Peter Kiefer. Im alten Schulgebäude, der heutiges Arztpraxis, fanden die Jugendlichen eine erste Bleibe. Ernst Schrade, in Leutesheim wohnender Jugendreferent des Kirchenbezirks und Pfarrerin Petzold engagierten sich, berichtete Heinz Faulhaber. Mit Ernst Schrade und Peter Kiefer hatten die Jugendlichen sogar einen Freizeit-Aufenthalt an der Cote d´Azur. 1981 zog der Treff…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen 40 Jahre Jugendtreff: Kuschelecken passten der Pfarrerin überhaupt nicht
»Filsbach Consort« begeistert in der Leutesheimer Kirche
Der Leutesheimer Raphael Kuhn (rechts im Bild) war am Sonntagabend mit seinem A-capella Vokalensemble »Filsbach Consort« aus Mannheim Gast in der vollbesetzten Leutesheimer Kirche. Die Veranstaltung endete mit stürmischem Applaus und einer Zugabe. Foto: Jürgen Preiß

»Filsbach Consort« begeistert in der Leutesheimer Kirche

Kehl-Leutesheim. Der Leutesheimer Raphael Kuhn war am Sonntagabend mit seinem A-capella Vokalensemble »Filsbach Consort« aus Mannheim Gast in der vollbesetzten Leutesheimer Kirche. Bei dem 90-minütigen Auftritt des achtstimmigen Ensembles ging es um die vier Elemente. Das sollen nach alter Überlieferung die Bausteine sein, aus dem alles besteht: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Die Veranstaltung endete mit stürmischem Applaus und einer Zugabe. Die Mitglieder von »Filsbach Consort« sind studierte Musiker und erfahrene Chorsänger, die verschiedene musikalische Profile vereinen. Von Beruf sind die Chormitglieder teils Musiklehrer oder Physiker. Raphael Kuhn leitet den Volkschor Nordheim und den Polizeichor Mannheim. Steffen Krüger, der durch das Programm führte, ist Gartenbauer. Alle Stücke waren von dem Thema inspiriert. Der Bogen wurde gespannt von Volksliedbearbeitungen wie »Kein Feuer, keine Kohle« über frühneuzeitliche…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen »Filsbach Consort« begeistert in der Leutesheimer Kirche

Europawahl 2019: So hat Leutesheim gewählt

An die Stimmzettel zur Europawahl 2019 ging es für die Bürgerinnen und Bürger am vergangenen Sonntag. Sehen Sie hier, wie Leutesheim gewählt hat. Wahlbezirk 27, Leutesheim Wahlberechtigte insgesamt: 1.093 Wahlberechtigte davon ohne Wahlschein: 917 Wähler insgesamt: 590 Wähler davon mit Wahlschein: 176 Stimmen ungültig: 17 gültig: 573 CDU: 101 (17,63 %), SPD: 166 (28,97 %), GRÜNE: 125 (21,82 %), AfD: 68 (11,87 %), FDP: 24 (4,19 %), DIE LINKE: 15 (2,62 %), FREIE WÄHLER: 24 (4,19 %), PIRATEN: 2 (0,35 %), Tierschutzpartei: 10 (1,75 %), ÖDP: 3 (0,52 %), NPD: - (-), Die PARTEI: 9 (1,57 %), FAMILIE: 7 (1,22 %), Volksabstimmung: - (-), BP: 1 (0,18 %), [...] Quelle: kehl.de Weitere Ergebnisse auf kehl.de ...

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Europawahl 2019: So hat Leutesheim gewählt