SWEG-Ärger: Bürger verärgert über neuen Busfahrplan
Ärger über neuen SWEG-Fahrplan: Die Tour sei umständlich und beschwerlich für ältere Leute, hieß es in der Versammlung. Foto: Jürgen Preiß

SWEG-Ärger: Bürger verärgert über neuen Busfahrplan

Kehl-Leutesheim. Frauen aus Leutesheim haben sich in der jüngsten Ortschaftsratsitzung massiv über die neue Busverbindung nach Kehl beschwert. Die Fahrtzeit habe sich nach Einführung des Stadtbuskonzepts deutlich verlängert. Die Tour sei umständlich und beschwerlich für ältere Leute, hieß es in der Versammlung. Der Ortschaftsrat versprach, sich um die Angelegenheit zu kümmern. »Wir werden die Zuständigkeiten klären und schauen auf welche Weise Einfluss genommen werden kann«, sagte Margot Wohlbold-Melet. »Die Busfahrt nach Kehl dauert nun 18 Minuten und damit doppelt so lang wie früher. In der Zeit fährt man ja nach Offenburg«, klagte eine ältere Frau. Das größte Problem der Fahrgäste scheint zu sein, dass man nun am Bahnhof umsteigen muss um in das Stadtzentrum zu kommen. Das am 10. Dezember eingeführte »Stadtbuskonzept Kehl« sieht vor,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen SWEG-Ärger: Bürger verärgert über neuen Busfahrplan
Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit
Erfolgreich präsentierte sich der Vorstand. Das Bild zeigt von links: Jens Keck, Marco Karch, Ernst Kleinmann, Stefan Jockers, Martin Wahl, Patrick Keck, Nadja Wörner, Stefanie Schwärzler, Monika Lindenberg, Mathias Hummel und Anja Schwärzler. Foto: Jürgen Preiß

Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit

Kehl-Leutesheim. Beim Jugendtreff in Leutesheim ist alles im grünen Bereich. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins deutlich, die am Mittwochabend im Feuerwehrhaus stattfand. Vorsitzender Martin Wahl, seine Stellvertreterin Stefanie Schwärzler, Kassierer Matthias Hummel und Schriftführer Marco Karch stellen sich allesamt wiederum zur Wahl und erhielten das einstimmige Votum der Mitglieder. Anja Schwärzler, Treff-Leiterin Monika Lindenberg, Stefan Jockers, Patrick Keck, Jens Keck, Ortsvorsteher Ernst Kleinmann, Nadja Wörner wurden in den Beisitz gewählt. Stadtrat und Sitzungsgast Heinz Faulhaber lobte, dass die Vorstandschaft Kontinuität zeige und geschlossen hinter ihrer Arbeit stehe. Jugendtreff-Leiterin Monika Lindenberg mache in Leutesheim keinen Dienst nach Vorschrift. Und Ortsvorsteher Ernst Kleinmann fügte hinzu, dass man in "Litze" sehr froh sei, eine solch engagierte und hochqualifizierte Treff-Leiterin zu haben. Die Aktionen des Jugendtreffs in…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit

Martinsumzug in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. Helle Lichter und große Kinderaugen am Freitagabend in Leutesheim. Beim Umzug des Kindergartens durch das Dorf wurde eifrig gesungen und aufgepasst, dass die Lichtlein nicht ausgehen. Wieder angekommen im Kindergarten gab es am Lagerfeuer noch eine gespielte Geschichte vom Sankt Martin und einen großen Martinsweck für alle kleinen Laternenträger. Text: Jürgen Preiß Symbolfoto: Pixabay

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Martinsumzug in Leutesheim
»Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an
Gut gelungen war das "Treff-Fest" in Leutesheim. Foto: Jürgen Preiß

»Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an

Kehl-Leutesheim. Alle Hände voll zu tun hatten die Jugendlichen in Leutesheim am Wochenende beim zweitägigen Jugend-Treff-Fest. Am ehemaligen Raiffeisengebäude hinter dem Feuerwehrhaus war einiges los. So sorgte Marc Hummel alias »DJ Dixi«, der auf unserem Foto beim Bierzapfen am Sonntag zu sehen ist, bei der Disco-Veranstaltung am Samstagabend für ausgelassene Stimmung unter den vielen jungen Besuchern. Am Sonntag war der Andrang im Festzelt und draußen im idyllischen Biergarten nicht weniger groß. Leutesheimer Mädchen hatten Tänze einstudiert, die nicht nur bei Eltern, Omas und Opas prima ankamen. Kleine Besucher hatten darüber hinaus viel Spaß beim Kinderschminken. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen »Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an
60 Jahre verheiratet: Liesel & Fritz Keck feierten »Diamantene Hochzeit«
Diamantene Hochzeit feierten Liesel und Fritz Keck. Foto: Jürgen Preiß

60 Jahre verheiratet: Liesel & Fritz Keck feierten »Diamantene Hochzeit«

Kehl-Leutesheim. Über einen wahren Ansturm von Gratulanten konnten sich dieser Tage Liesel und Fritz Keck aus Leutesheim freuen. Das Paar aus dem mit vielen Blumen prächtig geschmückten Fachwerkhaus neben der »Sonne« feierte mit Freunden und Bekannten »Diamantene Hochzeit«. Der frühere Leutesheimer Gemeinderechner und seine unter anderem im DRK-Seniorenturnen engagierte Ehefrau zeigten beim Festeln gutes Durchhaltevermögen - schließlich erfreuen sich beide noch bester Gesundheit. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen 60 Jahre verheiratet: Liesel & Fritz Keck feierten »Diamantene Hochzeit«
Anglerfest: Fischspezialitäten gingen weg wie warme Semmeln
Das Anglerfest in Leutesheim ist Jahr für Jahr ein wahrer Besuchermagnet. Foto: Jürgen Preiß

Anglerfest: Fischspezialitäten gingen weg wie warme Semmeln

Kehl-Leutesheim. Zufriedene Gesichter beim Küchenteam des Anglerfestes in Leutesheim: Forellen, Aale und weitere Fischspezialitäten gingen am Samstag weg wie warme Semmeln. Im nagelneuen, vereinseigenen Festzelt und draußen unter den Sonnenschirmen trafen sich jung und alt beim Anglerhock an den idyllisch gelegenen Rötze-Weihern. Das Hegefischen gewann ausgerechnet Vereinsboss Theo Clemens. Ihm ging ein zwei Kilo schwerer Hecht auf Brotköder an den Haken. Zweiter wurde Siegfried Grumer, bester Jungangler Sebastian Flach. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Anglerfest: Fischspezialitäten gingen weg wie warme Semmeln
Firma Jaeniche beschäftigt wieder die Gerichte
140 Jaco-Mitarbeiter sind in Sorge um ihre Arbeitsplätze. Foto: Herbert Gabriel

Firma Jaeniche beschäftigt wieder die Gerichte

Offenburg. Bei dem Prozess vor dem Offenburger Landgericht geht um die Jaco Dr. Jaeniche GmbH & Co. KG, Kunststoffverpackungen mit Sitz im Kehler Stadtteil Leutesheim. Am vom 1997 verstorbenen Wilhelm Jaeniche gegründeten Unternehmen ist dessen Sohn Herbert Jaeniche über die in der Schweiz ansässige Plastina Holding AG beteiligt, sein Sohn Wilhelm ist Geschäftsführer und vom Firmengründer als Erbe eingesetzt. Eine Verteilung des Erbes konnte noch nicht vollzogen werden, Gewinne sind von Herbert Jaeniche nie ausgezahlt worden. Was aber den Fiskus nicht hinderte, ganz gesetzeskonform Steuern für eben diese Gewinne zu erheben. Und so praktizierte Geschäftsführer Wilhelm Jaeniche das, was im Hause üblich war – er zahlte seinen Steueranteil aus der Firmenkasse und verbuchte dies als Privatentnahme. Einwände Dagegen hatten Vater Herbert und seine Plastina in…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Firma Jaeniche beschäftigt wieder die Gerichte