Süße Überraschungen und mehr bei der »Feriengaudi« in Leutesheim

Endlich sind sie da: Die Sommerferien. Doch wo viel Freizeit herrscht, kommt schnell mal Langeweile auf. Nicht so in Leutesheim: Mit 30 Aktivitäten haben die Organisatoren der »Aktiven Feriengaudi Leutesheim« wieder ein abwechslungsreiches Programm für 60 angemeldete Kinder auf die Beine gestellt. Kehl-Leutesheim (mka). Am Montag stand die Besichtigung der Rettungswache auf dem Plan. DRK-Rettungswachenleiter Herbert Pollok nahm mit den Kids den Rettungswagen genauer unter die Lupe. Dabei veranschaulichte er grob die Aufgaben der Rettungsassistenten bei einem Notfall. Zwischen Realität und Fernsehwelt trennen, zählte er auch zu seinen Aufgeben:»In Fernsehserien seht ihr sicher auch viele Rettungswägen. Jedoch wird dort viel übertrieben«, erklärt Pollok. Beispielsweise werde in Rettungswägen niemals operiert, fügte er hinzu. Weiter ging’s an das EKG. Ein Gerät, das zur Ermessung der Herzaktivität bestimmt…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Süße Überraschungen und mehr bei der »Feriengaudi« in Leutesheim
Eine Ehre für das »Aktiven Dorf« – Hauptversammlung zeigt vorbildliche Vereinsarbeit
Urkunden im Doppelpack: Vereins-Chef Ernst Kleinmann (Mitte) ernannte Helmut Keck (links) und Emil Weislogel (rechts) am Montagabend zu Ehrenmitgliedern und überreichte ihnen anschließend die Urkunden. Foto: Marco Karch

Eine Ehre für das »Aktiven Dorf« – Hauptversammlung zeigt vorbildliche Vereinsarbeit

Kehl-Leutesheim. Beförderungen standen beim Verein »Aktives Dorf Leutesheim« an. Vorsitzender Ernst Kleinmann ernannte gleich zwei Mitglieder bei der Hauptversammlung des »Aktiven Dorf Leutesheim« zu den ersten Ehrenmitgliedern: Kassenwart Emil Weislogel und Schriftführer Helmut Keck, beide Mitglieder der ersten Stunde, bekamen Urkunden und jeweils ein Präsent. Ortsvorsteher Kleinmann bedankte sich bei den Mitgliedern für das bisher Geleistete. Zuvor ließ Kleinmann das vergangene Jahr Revue passieren. Der Verein feierte im Sommer sein Jubiläum. Mit einem Dorfhock begingen die Vereinsmitglieder das zehnjährige Bestehen. Schriftführer Helmut Keck las aus seinem Tätigkeitsbericht: »Pferdekutschfahrten und Flammenkuchen kamen bei diesem Fest prima an.« Darüber hinaus engagierte sich der Verein für die Förderung der örtlichen Vereine. Finanzchef Emil Weislogel berichtete von sehr soliden Verhältnissen. Kassenprüfer Hans-Peter König bescheinigte ihm eine hervorragende Kassenführung. Der…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Eine Ehre für das »Aktiven Dorf« – Hauptversammlung zeigt vorbildliche Vereinsarbeit