Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit
Erfolgreich präsentierte sich der Vorstand. Das Bild zeigt von links: Jens Keck, Marco Karch, Ernst Kleinmann, Stefan Jockers, Martin Wahl, Patrick Keck, Nadja Wörner, Stefanie Schwärzler, Monika Lindenberg, Mathias Hummel und Anja Schwärzler. Foto: Jürgen Preiß

Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit

Kehl-Leutesheim. Beim Jugendtreff in Leutesheim ist alles im grünen Bereich. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins deutlich, die am Mittwochabend im Feuerwehrhaus stattfand. Vorsitzender Martin Wahl, seine Stellvertreterin Stefanie Schwärzler, Kassierer Matthias Hummel und Schriftführer Marco Karch stellen sich allesamt wiederum zur Wahl und erhielten das einstimmige Votum der Mitglieder. Anja Schwärzler, Treff-Leiterin Monika Lindenberg, Stefan Jockers, Patrick Keck, Jens Keck, Ortsvorsteher Ernst Kleinmann, Nadja Wörner wurden in den Beisitz gewählt.

Stadtrat und Sitzungsgast Heinz Faulhaber lobte, dass die Vorstandschaft Kontinuität zeige und geschlossen hinter ihrer Arbeit stehe. Jugendtreff-Leiterin Monika Lindenberg mache in Leutesheim keinen Dienst nach Vorschrift. Und Ortsvorsteher Ernst Kleinmann fügte hinzu, dass man in “Litze” sehr froh sei, eine solch engagierte und hochqualifizierte Treff-Leiterin zu haben.

Die Aktionen des Jugendtreffs in den letzten zwölf Monaten waren die Weihnachtsfeier, Hemdglunkerball, Bewirtung am Fasnachts-Dienstag, ein mehrtägiger Ausflug ins Bärental sowie als Highlight das große Treff-Fest im Sommer. »Das war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg«, ergänzte Martin Wahl. Dabei sei nicht nur der gute Besuch erfreulich gewesen, sondern auch die Tatsache, dass die Jugendlichen alle prima mitzogen hätten, lobte Martin Wahl. So gesehen, freue man sich schon jetzt auf das kommende Fest im nächsten Jahr.

Text/Foto: Jürgen Preiß

Schreibe einen Kommentar

Zur Nutzung der Kommentarfunktion werden Ihre oben eingegebenen Daten sowie Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert.