Kehl-Leutesheim. Erfreulicher Anlass bei der jüngsten Vorstandsitzung den Verein »Aktives Dorf Leutesheim«: Vorsitzender Ernst Kleinmann und sein Vereinsteam nahmen eine Spende von Claus Preiss in Höhe von 5.000 Euro entgegen. Einen Teil des Geldes hatte der Volksbank-Chef anlässlich seines 60. Geburtstags eingesammelt und den Rest aus Privatmitteln noch deutlich aufgestockt.

Er lässt es nun dem Verein aus seinem Heimatort zukommen. Bei dem gemeinsamen Termin waren sich Claus Preiss und die Vereinsvertreter darüber einig, dass ein konkretes Projekt finanziert wird und dazu Ideen gesammelt werden sollen. Bei der Terminbesprechung Ende des Jahres will Ernst Kleinmann die örtlichen Vereine über den Sachstand in dieser Angelegenheit informieren.

5.000 Euro-Spende für den Verein »Aktives Dorf Leutesheim«. Es freuen sich (von links) Kassiererin Katrin Wahl, Vereinsvize-Chefin Christine Lesniak, Daniela Schmidt, Constantin Preiss, Maximilian Preiss, Vereinsboss Ernst Kleinmann, Spendenüberbringer Claus Preiss, Henrik Preiss, Schriftführer Helmut Keck, Gerhard Wagner, Dieter Zimmer und Kassierer a. D. Emil Weislogel.

Text: Jürgen Preiß
Foto: Marco Karch