Kehl-Leutesheim. Leutesheim hat den Sprung in die Finalisten-Auswahl des Wettbewerbs »Kerniges Dorf« nicht geschafft. Das verkündete Faulhaber am Montag auf der Ortschaftsratsitzung. »Litze« hatte sich im Juni dieses Jahres mit seinem Ortsmitte-Projekt für das »Kernige Dorf«-Preisgeld von 2000 Euro beworben. An dem Wettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft hätten 147 Dörfer aus ganz Deutschland teilgenommen, so Faulhaber. Leutesheim will den Ortskern rund um das Milchhiesl aufwerten und dort einen Rastplatz für Radtouristen, einen Spielplatz, eine »Plauderbank« und einen kleinen Festplatz einrichten. Die Gesamtkosten für diese Maßnahmen schätzt Faulhaber auf »bestimmt 40.000 Euro«.

Text: Antje Ritzert
Foto/Quelle: ASG/Stadtplan 2509d, Urheber: Fiedels 7 fotolia.com