“Kinder laufen für Kinder” beim Sportfest in Leutesheim

Kehl-Leutesheim (pr). Eine bisher gute Besucherresonanz kann der Sportverein Leutesheim beim großen, fünftägigen Sommerfest verzeichnen. Die Fußballspiele um den Kehler Stadtpokal am Donnerstag fanden durchweg vor zufriedenstellender Kulisse statt.

130 Grundschüler der Grundschule Leutesheim rannten am Freitagmorgen beim vierten Wohltätigkeitslauf im Rahmen des Sportfestes wieder für einen guten Zweck. Durch Sponsorengelder kamen fast 3.500 Mark zusammen, informierte Grundschullehrerin Margot Wohlbold-Melet. Das Geld wurde an Heinz Gabriel für die Oberlin-Schule des Epilepsiezentrums Kork, an Doris Reinhardt für »Kifafa« und an Regina Scheer für den Förderverein krebskranker Kidner der Inu Freiburg überreicht. Margot Wohlbold-Melet dankte der Volksbank und der Firma Schmager sowie allen Eltern, die Geld zur Verfügung gestellt hatten.

Ortsvorsteher Ernst Kleinmann lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Lehrerkollegium, Kinderschulteam und Sportverein-Vorstandschaft.

Knapp 140 km wurden insgesamt beim Crosslauf rund um den Leutesheimer Sportplatz zurückgelegt, rechneten die Organisatoren Rolf Geisinger, Jürgen Hummel und Horst Reiss aus.

Gelaufen wurde in verschiedenen Altersklassen und auf verschieden langen Strecken. Neu war diesmal, dass auch künftige Schulanfänger aus dem “Litzmer” Kindergarten mit dabei waren.

Beim 500-Meter lauf der Mädchen siegte Diana Baas vor Lena Lewenhagen und Katharina Hemmler. Bei den Buben gewann Christian Storz vor Mathias Gerhardt und Janik Bernhardt. Über die Distanz von 750 Meter war bei den Mädchen Franziska Erhardt vor Jacqueline Krauss und Selina Truttenbach als erste im Ziel. Bei den Jungs gewann Michael Scheer vor Sebastian Lubberger und Nico Gaiser. Über die 1000-Meter-Strecke der Mädchen siegte Meike Karch vor Sarah Örtel und Tammy Moser. Bei den Jungen gewann Christopher Hempel vor Danny Schreiber und Steven Riedacher. Im “Lauf der Asse” verwies Sophia Örtel Elisabeth Fritsche und Laura Schütt auf die Plätze. Sieger bei den Buben wurde Manuel Vix vor Marc Wehrle und Konstantin Gruzinski. Bei den Schulanfängerinen siegte Jasmin Lesniak vor Maria Mattern und Tamara Zier. Bei den Jungs gewann Jannik Schütt vor Kai Pfetzinger und Björn Karch.

Aktives Dorf Leutesheim, Juni 2001

  Ihr Browser unterstützt Inlineframes nicht oder zeigt sie in der derzeitigen Konfiguration nicht an.

Ihr Browser unterstützt Inlineframes nicht oder zeigt sie in der derzeitigen Konfiguration nicht an.

Ihr Browser unterstützt Inlineframes nicht oder zeigt sie in der derzeitigen Konfiguration nicht an.

Schreibe einen Kommentar

Zur Nutzung der Kommentarfunktion werden Ihre oben eingegebenen Daten sowie Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert.