“Litzmer” Feriengaudi war wieder ein voller Erfolg

Kehl-Leutesheim (pr). Die »Aktive Feriengaudi« in Leutesheim war wieder ein voller Erfolg. Mit der Resonanz zeigte sich das Organisationsteam um Sabrina Keck und Valeska Reiß sehr zufrieden. Über 60 Kinder nahmen an den insgesamt 22 Programmpunkten teil. Spurensuche auf dem Räuber-Hotzenplatz-Pfad, die Welt des Yoga entdecken, eine Wanderung plus Übernachtung auf dem Ruhestein und Wandeln auf dem Barfußpfad waren unter anderem in den beiden Ferienwochen angesagt. Vereine und auch Privatpersonen aus Leutesheim hatten für die Kids ein abwechslungsreiches, interessantes Programm zusammengestellt. So kam die Radtour zu den Bauerhöfen der Familien Bartelme und Kleinmann, das Esel- und Alpaka-Reiten in Ottenhöfen insbesondere für die Tier liebenden Kinder bestens an. Viel Spaß gab´s zudem beim Fußballspielen, Angeln und beim Basteln mit unterschiedlichen Materialien. Die Ausflüge zum Soccerpark, zur…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen“Litzmer” Feriengaudi war wieder ein voller Erfolg

Zwei Tage Open-Air SVL-Hock

Zwei Tage Open-Air-Sommerfeeling präsentiert der Sportverein Leutesheim am Samstag, 18. September und Sonntag, 19. September. Auf dem Sportplatzgelände gibt es einen gemütlichen Sommerhock mit Getränken und Leckereien. Das Ganze wird von einem sportlichen Programm umrahmt. Los geht´s am Samstag um 13 Uhr mit Jugendspielen. Die Jungs von der E-Jugend treffen auf die D-Jugend-Mädchen des SC Sand. Ein sicherlich interessanter Vergleich. Ab 15 Uhr bestreitet die A-Jugend der SG Ortenau ein Pokalspiel gegen die SG Ried. Und um 18 Uhr startet ein AH-Turnier im attraktiven Kleinfeldmodus. Abends gibt es kühle Getränke und Lomo vom Grill. Der Festsonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen und einem F-Jugendturnier. Die Sonntagmittag-Küche bietet badischen Sauerbraten mit Nudeln. Das Kräftemessen mit der 1. Und 2. Mannschaft des SV Neumühl steht…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenZwei Tage Open-Air SVL-Hock
Read more about the article Leutesheimer Wehr stellt stolz das neue Auto vor
Am Sonntag hat die Feuerwehr Leutesheim ihr neues Löschfahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt.Mit dem neuen Auto zeigten sich Heinz Faulhaber, Viktor Liehr und Georg Karch (von links) sehr zufrieden.

Leutesheimer Wehr stellt stolz das neue Auto vor

Kehl-Leutesheim (pr). Am Sonntag hat die Feuerwehr Leutesheim ihr neues Löschfahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem neuen Auto, einem Mittleren Löschfahrzeug, zeigte sich Georg Karch sehr zufrieden. "Die Arbeitsgruppe um Wolfram Berl hat ein sehr gutes Ergebnis abgeliefert", lobte der Ortskommandant. Die Ausstattung des Fahrzeug wurde von der Spezialistengruppe individuell für die Bedürfnisse des Ausrückebereiches 2, also für Leutesheim und Auenheim, zusammengestellt. Und das gleich in zweifacher Ausfertigung. Ein weiteres Fahrzeug erhielt Bodersweier und Zierolshofen. Gekostet hat ein Auto rund 257 000 Euro. Kehl hätte quasi den Prototyp gekauft. Danach sei das Auto mehrfach in gleicher Ausstattung, aber deutlich teuer verkauft worden, berichtete Viktor Liehr. Heute würde es wohl 60 000 Euro mehr kosten, sagte der Stadtbrandmeister. Das Löschfahrzeug ist mit einem 1000 Liter Tank,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenLeutesheimer Wehr stellt stolz das neue Auto vor

FERIENGAUDI: Von der Eselstour bis zur  Übernachtung unter freiem Schwarzwaldhimmel

Kehl-Leutesheim (pr). Die »Aktive Feriengaudi« in Leutesheim geht in die 14. Runde. Auch in diesem Jahr hat sich das Organisationsteam um Sabina Keck und Valeska Reiß gemeinsam mit den Leutesheimer Vereinen wieder einiges einfallen lassen. Ab 16. August wird zwei Wochen lang ein attraktives und spannendes Programm für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren geboten. So geht es mit Bettina Hauß zu einer Spurensuche auf dem Räuber-Hotzenplatz-Pfad. Jana Schmidt zeigt wie man Glückwunschkarten gestaltet und Tanja Lackner führt ein in die Welt des Yoga. Schlafsack und Isomatte mitbringen dürfen die Kinder bei einer Wanderung auf dem Ruhestein. Hille Ziegler wird dort mit den Kindern direkt unter den Schwarzwaldsternen übernachten. Sabine Reiser und Julia Nass sind ebenfalls auf Schusters Rappen unterwegs, und zwar auf dem Barfußpfad.…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenFERIENGAUDI: Von der Eselstour bis zur  Übernachtung unter freiem Schwarzwaldhimmel

Litze sagt Rolf Geisinger Adieu

Mit großem Dank wurde Grundschulleiter Rolf Geisinger (Bildmitte) am Freitag von langjährigen Weggefährten aus Dorf, dem Kollegenkreis und der Elternschaft verabschiedet. 20 Jahre lang hatte er die Einrichtung erfolgreich geleitet. »Er hat seinen Arbeitsplatz zur Wohlfühlschule gemacht«, lobte Ortsvorsteher Heinz Faulhaber (links). Der Rathauschef dankte für ein außergewöhnliches Wirken und überreichte dem sympathischen Lehrer eine Silberweide, die an die »Litzmer Wiedeköpf« erinnern soll. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenLitze sagt Rolf Geisinger Adieu

Neue Mühlbachbrücke

Kehl-Leutesheim (pr). Die Grundschule Leutesheim braucht zur Steuerung neuer Technik in den Klassenräumen sogenannte Multi-Shareboxen, die knapp 10 000 Euro kosten. Das wurde bei Installationsarbeiten festgestellt. Statt Kreidetafeln gibt es in den Unterrichtsräumen nun elektronische I3-Boards und Dokumentenkameras ersetzen den Tageslichtprojektor. Dass die Verbindung der Technik nicht ohne Weiteres funktioniert, wurde nun festgestellt. Der Ortschaftsrat stimmte der Auftragvergabe an eine Hohberger Gebäudetechnikfirma zu. Ratsmitglied Thorsten Hummel stellte dazu aber fest, dass dieses Manko bei sorgfältiger Planung nicht hätte entstehen dürfen. Wenn man berücksichtigt, dass die Stadtverwaltung rund 94 000 Euro für die Elektroplanung ausgegeben hat, monierte Thorsten Hummel. Knapp 6 000 Euro kostet ein mobiles Touch-Display, das im Foyer der Grundschule anstatt eines festinstallierten Beamers eingesetzt werden soll. Die Lehrkräfte hätten damit die Möglichkeit, das…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenNeue Mühlbachbrücke

Ortschaftsrat befasst sich mit Änderungen der Friedhofsatzung

Kehl-Leutesheim (pr). Der Ortschaftsrat Leutesheim ist nicht mit allen Änderungen der neuen Friedhofsatzung einverstanden. Zumindest besteht Erklärungsbedarf. Insbesondere die Regelungen über die Kosten und Rückbauarbeiten von Gräbern lassen einige Fragen offen, hieß es in der öffentlichen Ortschaftsratsitzung am vergangenen Montag. Das Sterben in Kehl soll teurer werden. Die Änderungssatzung der Stadt Kehl war Tagesordnungspunkt in der öffentlichen Ortschaftratsitzung in Leutesheim. Die Satzungsänderung ist sehr umfangreich. Mit der Änderung sollen klare, praktikable und rechtsichere Regelungen erreiccht werden, erklärte Rathauschef Heinz Faulhaber. Vorgesehen sind allerdings auch Gebührenanpassungen. In der Regel um zehn, bei Urnenreihengräbern auch um 20 Prozent. Hinzu kommen Kosten, die aus einer Gesetzesänderungen entstehen. Ab dem Jahr 2023 unterliegen Leistungen, die auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erbracht werden, der Umsatzsteuer. Welche Leistungen das im Einzelnen sind, erschloss…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
WeiterlesenOrtschaftsrat befasst sich mit Änderungen der Friedhofsatzung