Kehl-Leutesheim. Mit einem Boule-Turnier und dem Elfmeterschießen der örtlichen Vereine endete am Montagabend das Sommerfest-Programm des Sportverein Leutesheim.

Beim Boule-Wettkampf zwischen Gastgeber SV Leutesheim und dem Team aus Willstätt gab es ein 3:3-Unentschieden, wobei die Gäste am Schluss leichte Vorteile hatten, berichtete Hubertus Wittke, der das Turnier zusammen mit Klaus Wenzel organisierte. Beim Boule-Turnier für Jedermann gewannen Enrico Kenngott, Fabio Lusch und Lucas König im Finale gegen das Team von Maximilian Preiß, Nico Karch und Robin Lesniak.

Beim Elfmeterschießen der örtlichen Vereine konnten sich beim Wettbewerb der Damen die »Spitzkickerinnen« Antje Gonsert, Stefanie Kenngott und Patricia Irrgang-König mit fünf Treffern durchsetzen. Das Team vom Aktiven Dorf (Kirsten Zimmer, Kathrin Wahl und Christine Lesniak) belegte vor den Sängerinnen Anja Schwing, Betty Pieper und Liane Bürkel den zweiten Platz. Bei den Herren siegten Jan Hummel und die beiden Gerhardt-Brüder Matthias und Markus vom Team des »Dr. Haag-Gedächtnishaus« vor den Betreuern des SVL (Sascha Karch, Dirk und Tobias Zimmer) sowie den Anglern Jörg Hummel, Bernd Ludwig und Uwe Kubait.

Text/Foto: Jürgen Preiß