Diamantene Hochzeit: Im »Entenköpfer« hat es zwichen Friedel und Wilhelm Hummel gefunkt

Kehl-Leutesheim. Friedel (†) und Wilhelm Hummel (†) aus Leutesheim feierten Diamantene Hochzeit. Alles begann mit einem Regenschirm. »An Pfingsten 1943 war ich zusammen mit meiner Freundin mit dem Bähnel von Rheinbischofsheim nach Kehl unterwegs. Wir wollten ins Kino«, berichtete die in Holzhausen geborene Friedel Hummel. In Leutesheim stieg Wilhelm Hummel zu. Der Soldat war stationiert in Finnland, machte gerade Heimaturlaub und wollte nun mit Freunden nach Straßburg. Im »Entenköpfer« gab es erste Blickkontakte. Auf der Nachhausefahrt traf man sich wieder im Bähnel. Wilhelm nahm Friedel den Schirm weg - und brachte ihn am nächsten Tag persönlich mit dem vollgummibereiften Rad zu ihr nach Holzhausen. "Der Schirm war allerdings kaputt. Und er hat mir bis heute keinen neuen gekauft", schmunzelte Friedel Hummel. Verziehen hat sie ihrem…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Diamantene Hochzeit: Im »Entenköpfer« hat es zwichen Friedel und Wilhelm Hummel gefunkt

Alexander Geiger tritt in Leutesheim die Nachfolge von Helmut Keck an

Kehl-Leutesheim. Die beiden Ortsverwaltungen Auenheim und Leutesheim sind aus Anlass der Pensionierung des Leutesheimer Standesbeamten und Ratschreibers Helmut Keck näher zusammen gerückt. Auf dem Leutesheimer Rathaus hat Alexander Geiger diese Woche die Nachfolge Kecks angetreten. Er wird je zur Hälfte seiner Arbeitszeit auf den Ortsverwaltungen in Auenheim und Leutesheim tätig sein. In Auenheim wird Geiger die Tätigkeit von Guido Karsten übernehmen, der im Zuge der Neuorganisation nun ganztags zur Abteilung Service für Bauwesen/Liegenschaften nach Kehl zurückgekehrt ist. Der Verwaltungsfachangestellte Alexander Geiger ist Leutesheimer, wurde bei der Stadt Kehl ausgebildet und war zuletzt beim Sozialamt beschäftigt. Er soll auch zum Standesbeamten bestellt werden. Dazu muss er bei der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf einen Lehrgang besuchen und eine Prüfung ablegen. Bis es so weit ist,…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Alexander Geiger tritt in Leutesheim die Nachfolge von Helmut Keck an

Kieswerk Mittelgrund wird vorerst nicht tiefer, nicht größer

Kehl-Leutesheim. Der Ortschaftsrat Leutesheim hat sich in seiner jüngsten Sitzung über die Benutzungsmodalitäten des Foyers durch Vereine verständigt. Demnach sollen die Institutionen aus dem Ort den neuerrichtete Anbau einmal pro Jahr kostenlos nutzen dürfen. Für zusätzliche Inanspruchnahmen müssen die Vereine eine Energiekostenpauschale in Höhe von 25 Euro zahlen, hieß es in der Versammlung. Brennholz wird in Leutesheim in naher Zukunft knapp und wohl auch teurer werden. Ortsvorsteher Ernst Kleinmann berichtete von Holzversteigerungen, bei denen die Bürger die Gebote kräftig Richtung Norden, sprich nach oben trieben. Weil Hartholz auf Leutesheimer Gemarkung im kommenden Winter nicht ausreichend als Brennholz zur Verfügung stehe, müsse man wohl auch mit weichem Pappelholz zufrieden sein, ergänzte Kleinmann. Pappelholz soll daher so wenig wie möglich als Industrieholz vermarktet werden. Ernst Kleinmann gab…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Kieswerk Mittelgrund wird vorerst nicht tiefer, nicht größer

Erste Fundamentarbeiten am Gießelbach-Brückle

Kehl-Leutesheim. Am vergangenen Samstagmorgen begannen die Fundamentarbeiten der geplanten Brücke am Feuerwehrhaus. Dank des ehrenamtlichen Engagements von Ernst Kleinmann (ganz rechts) und seinen Männern ist es bald möglich, auch an dieser Stelle den Gießelbach zu überqueren. Text/Foto: Jürgen Preiß  

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Erste Fundamentarbeiten am Gießelbach-Brückle
Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit
Erfolgreich präsentierte sich der Vorstand. Das Bild zeigt von links: Jens Keck, Marco Karch, Ernst Kleinmann, Stefan Jockers, Martin Wahl, Patrick Keck, Nadja Wörner, Stefanie Schwärzler, Monika Lindenberg, Mathias Hummel und Anja Schwärzler. Foto: Jürgen Preiß

Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit

Kehl-Leutesheim. Beim Jugendtreff in Leutesheim ist alles im grünen Bereich. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins deutlich, die am Mittwochabend im Feuerwehrhaus stattfand. Vorsitzender Martin Wahl, seine Stellvertreterin Stefanie Schwärzler, Kassierer Matthias Hummel und Schriftführer Marco Karch stellen sich allesamt wiederum zur Wahl und erhielten das einstimmige Votum der Mitglieder. Anja Schwärzler, Treff-Leiterin Monika Lindenberg, Stefan Jockers, Patrick Keck, Jens Keck, Ortsvorsteher Ernst Kleinmann, Nadja Wörner wurden in den Beisitz gewählt. Stadtrat und Sitzungsgast Heinz Faulhaber lobte, dass die Vorstandschaft Kontinuität zeige und geschlossen hinter ihrer Arbeit stehe. Jugendtreff-Leiterin Monika Lindenberg mache in Leutesheim keinen Dienst nach Vorschrift. Und Ortsvorsteher Ernst Kleinmann fügte hinzu, dass man in "Litze" sehr froh sei, eine solch engagierte und hochqualifizierte Treff-Leiterin zu haben. Die Aktionen des Jugendtreffs in…

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Vorstand des Fördervereins Jugendtreff steht geschlossen hinter seiner Arbeit

Martinsumzug in Leutesheim

Kehl-Leutesheim. Helle Lichter und große Kinderaugen am Freitagabend in Leutesheim. Beim Umzug des Kindergartens durch das Dorf wurde eifrig gesungen und aufgepasst, dass die Lichtlein nicht ausgehen. Wieder angekommen im Kindergarten gab es am Lagerfeuer noch eine gespielte Geschichte vom Sankt Martin und einen großen Martinsweck für alle kleinen Laternenträger. Text: Jürgen Preiß Symbolfoto: Pixabay

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen Martinsumzug in Leutesheim
»Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an
Gut gelungen war das "Treff-Fest" in Leutesheim. Foto: Jürgen Preiß

»Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an

Kehl-Leutesheim. Alle Hände voll zu tun hatten die Jugendlichen in Leutesheim am Wochenende beim zweitägigen Jugend-Treff-Fest. Am ehemaligen Raiffeisengebäude hinter dem Feuerwehrhaus war einiges los. So sorgte Marc Hummel alias »DJ Dixi«, der auf unserem Foto beim Bierzapfen am Sonntag zu sehen ist, bei der Disco-Veranstaltung am Samstagabend für ausgelassene Stimmung unter den vielen jungen Besuchern. Am Sonntag war der Andrang im Festzelt und draußen im idyllischen Biergarten nicht weniger groß. Leutesheimer Mädchen hatten Tänze einstudiert, die nicht nur bei Eltern, Omas und Opas prima ankamen. Kleine Besucher hatten darüber hinaus viel Spaß beim Kinderschminken. Text/Foto: Jürgen Preiß

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Weiterlesen »Treff-Fest« in Leutesheim kam bei alt & jung prima an