Kehl-Leutesheim. Mit einem 5:0 Sieg gegen Lauf II am letzten Wettkampftag und einer konstanten Leistung über die gesamte Saison sicherte sich das Team aus Leutesheim mit den Schützen (das Foto zeigt von links) Sabine Lepold, Stephan Roß, Eric Mabboudi, Maik Fritsch und Melanie Roß sowie den Ersatzschützen Uwe Hummel und Manuel Krauß den Titel in der Luftgewehr Verbandsliga Nord. Leutesheim verzichtet jedoch auf das Relegationsschießen zum Aufstieg in die Südbadenliga und wird somit auch im nächsten Jahr in der Verbandsliga Nord weiter an den Start gehen.

Bronze in der Kreisoberliga für Leutesheim II
Die Leutesheimer Reserve mit den Schützen Mario Kenngott, Christian Scheuer, Manuel Krauß, Martin Gockel und Brian Keck erzielten in der Kreisoberliga, der Höchsten Liga im Ortenauer Schützenkreis die Bronzemedaille, hinter den Top-Teams Durbach I und Hohberg I.

Meister in der Kreisliga wurde Leutesheim III
Leutesheim III wurde souverän und mit großem Abstand zu den Verfolgern Auenheim I und Appenweier I Meister in der Kreisliga. Die Schützen Uwe Hummel, Jochen Keck, Arne Keck, Emily Nock und Jannis Kautz schossen einem ungefährdeten Saisonsieg entgegen und steigen somit in die Kreisoberliga auf. Bester Einzelschütze war Uwe Hummel, Jochen Keck erzielte die Bronzemedaille.

Text/Foto: Mario Kenngott