Kehl-Leutesheim. Das Blutspenden ist eine Ehrensache und eine nicht hoch genug zu bewertende Leistung, sagte der Leutesheimer Ortsvorsteher Ernst Kleinmann. Im Rahmen der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats wurden verdiente Blutspender ausgezeichnet. Joachim Hummel wurde für 50-maliges Spenden geehrt. Für 25-maliges Spenden erhielten Hanna Humel, Monika Wittke, Uwe Hummel und Evi Wirth sowie für zehnmaliges Spenden Beate Hummel, Julia Schneider, Jörg Hummel und Anita Karch eine Auszeichnung. Unser Bild zeigt von links: Beate Hummel, Uwe Hummel, Hanna Hummel, Joachim Hummel, Julia Schneider, Jörg Hummel, Anita Karch, Ortsvorsteher Ernst Kleinmann und Monika Wittke.

Text/Foto: Jürgen Preiß