Gedenkstein Jakob Friedrich Bleß

Gedenkstein Jakob Friedrich Bleß

Kehl-Leutesheim. Seit Kurzem erinnert auf dem Leutesheimer Friedhof wieder ein Gedenkstein an Jakob Friedrich Bleß. Der Leutesheimer war am 15. Februar 1871 im Alter von 22 Jahren bei Dole gefallen. Als einziger Soldat aus Leutesheim musste er sein Leben in diesem Krieg gegen Frankreich lassen. Ihm zu Ehren stand der Gedenkstein nahezu hundert Jahre lang auf dem Leutesheimer Friedhof. Wegen einer Neuordnung musste er weichen, lag einige Jahrzehnte bei Waldmann in Auenheim und wurde nun von der Steinmetzfirma im Auftrag der Gemeinde wieder aufgestellt. Die Schrift ist teils unleserlich und soll aus diesem Grund durch ein Schild ergänzt werden. Jakob Friedrich Bleß war Spross einer Litzmer Großfamilie. Und so gibt es im Ort noch einige Verwandte von dem Soldaten, an den mit diesem Gedenkstein erinnert wird.

Text/Foto: Jürgen Preiß

Schreibe einen Kommentar

Zur Nutzung der Kommentarfunktion werden Ihre oben eingegebenen Daten sowie Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert.