Zu unserer Ortschaft Leutesheim

rathaus einrichtungen ortsverwaltung ortsvorsteher bürgermeister litze leutesheim kehl

Foto: Marco Karch

Willkommen Sie in unserem Dorf Leutesheim. Der in den Rheinauen gelegene Ort »Litze« wurde erstmals im Jahr 1233 n. Chr. urkundlich erwähnt. Er war geprägt von Landwirtschaft, insbesondere Hanf- und später Tabakanbau. Viehzucht und Fischerei wurden betrieben. Auch der Goldwäscherei gingen die Einwohner nach. An diese historischen Berufe gedenken die Dorfbrunnen-Statuen im Herzen Leutesheims. Im Ort sind noch alle drei, in der Region typischen Fachwerkbauten anzutreffen: die ein- und zweistöckigen Häuser sowie das Kniestockhaus. Leutesheim verfügt über eine der wenigen in der Ortenau erhalten gebliebenen Chorturmkirchen. Die Ortschaft wurde 1975 nach Kehl eingemeindet. 2013 feierten die Einwohner ein großes Jubiläum: das örtliche Rathaus, welches in seinen Anfängen als Schule fungierte, besteht nun mehr als 150 Jahre.


Öffentlicher Nahverkehr

 

Abfallwirtschaft

 

Karte von Leutesheim